10 Dinge, die wir an Männern lieben

Oversexed [ 0 ]
Die Liebe
Foto giada.berlin

 

Männer sind schon was Tolles. Lassen wir mal alle raus, die uns das Herz gebrochen haben, die können wir uns getrost schenken. Aber die anderen, die bescheren uns manchmal Momente, bei denen wir einfach nur dahin schmelzen könnten. Hier 10 Dinge, die wir an Männern lieben.

 

1) Komm in meine Arme

Was würde uns entgehen, wenn Männer uns nicht kurz vor dem Einschlafen in den Arm nehmen könnten? Diese starken, warmen Arme, die uns vor der Welt da draußen beschützen. Nicht, dass wir beschützt werden müssten, aber zu wissen, dass es diesen Ort gibt, ist doch wunderbar.

 

2) Pasta Baby, Pasta

Es gibt nichts Schöneres, als ihm stundenlang in der Küche zuzusehen, in seiner süßen Jogginghose und dem weißen Shirt… wie er Gewürze mahlt und Gemüse schnippelt, um uns mit einem leckeren Gericht zu beglücken. Toll, und für das Dessert hat er bei uns so auch schon gesorgt 😉

 

3) Supermann am Marmeladenglas

Wenn Frauen Hunger haben, werden sie ja bekanntlich zu Furien. Noch schlimmer ist es, wenn das Essen vor uns steht, wir aber einfach nicht rankommen! Wir lieben ihn, wenn er kurz vor unserem Tobsuchtanfall unser Glas der Begierde ohne großen Aufwand aufschraubt und uns danach einen Kuss auf die Stirn gibt.

 

4) Sugar-Queen

Wenn er nachts für uns zum Kiosk geht, weil wir so schrecklichen Hunger auf Schokolade haben… Eigentlich ein Grund zum Heiraten.

 

5) Heißer Doc

Wenn wir krank sind und er uns Suppe, Tee und Wadenwickel macht. Und dann noch mit uns in die heiße Badewanne steigt… Unbezahlbar.

 

6) Kleine Geschenke

Es gibt nichts Schöneres als kleine Geschenke. Nicht zum Geburtstag oder zu Weihnachten, sondern Kleinigkeiten, die er mitbringt, einfach so, weil er dabei an uns denken musste.

 

7) First Lady

Wenn er eine Verabredung für uns absagt, weil wir uns nicht gut fühlen. Traummann.

 

8) Like Crazy

Wenn ein Mann sich bei uns wohlfühlt, ist das wunderbar. Und damit meinen wir nicht das Wohlfühlen mit den dreckigen Socken in allen Ecken und das Rülpsen. Wir meinen seine Blödeleien und seine lustigen Witze, um uns zum Lachen zu bringen.

 

9) Sleeping like a Baby

Wenn er morgens in unserem Bett liegt und noch tief schläft. Mit seinen verwuschelten Haaren… Dann wollen wir uns gleich wieder zu ihm kuscheln und seinen Geruch einatmen.

 

10) Kleine Momente

Es sind diese kleinen Momente, wenn er gerade etwas liest, oder verträumt durch die Gegend schaut. Diese Momente, in denen wir ihn anschauen und einfach nur denken ‚Bist du schön!‘ und unser Herz Luftsprünge macht und wir ihm in den Arm springen könnten. Diese Momente sind die allerschönsten.