17 Phasen nach jeder wilden Party

Oversexed [ 1 ]
17 Phasen nach jeder wilden Party Fotoquelle giada.berlin

 

Na, war das Wochenende mal wieder zu hart und selbst der Montag fühlt sich noch an, als wäre das Bett bester Aufenthaltsort? Wir haben für euch 17 Phasen zusammen getragen, durch die jeder nach einer wilden Party muss!

 

1). Warum hab ich so viel getrunken?

Tja ja, damit beginnt jeder verkaterte Morgen! Man sollte sich einfach damit abfinden, dass man nicht alle Phänomene der Welt erklären kann. Eigentlich wolltest du ja nur ein, vielleicht zwei Bier trinken. Aber nach dem zweiten Tequila Shot hast du schon zu Rihanna „Rude Boy“ an der Bar mit gegrölt.

 

2). Wie bin ich eigentlich nach Hause gekommen?

Das ist eine gute Frage, halten wir zuerst einmal fest: du bist zuhause! Das ist schon mal gut. Ob du den Taxifahrer angepöbelt oder sein Auto verunreinigt hast, merkst du, wenn du das nächste Mal versuchst die Nummer des Taxiunternehmens zu wählen…. Warteschleifen können echt unendlich sein…

 

3). Wer liegt hier neben mir ?

Na… entweder dein Mitbringsel von der wilden Party oder dein Freund… oder beide. Ist ja alles schon vorgekommen.

 

4). War ich gestern peinlich?

Wie können wir das herausfinden? Am besten holst du erstmal deinen Laptop…

 

5). Wo kommen die ganzen Fotos auf Facebook her?

Überraschung! Sei froh, so fällt es dir vielleicht leichter, die Nacht zu rekapitulieren! Viel Spaß beim enttaggen der Bilder… du mit Duckface und deiner Tequila Flasche… du mit Duckface und einem zerknautschten, etwas erschrockenen Typen unter deinem Arm, gequetscht an deine Brüste… du mit Duckface (oder sowas ähnlichem) mit einem halb gegessenen Würstchen in der Hand, das du vor deinem Schritt baumeln lässt…

 

6). Wo ist mein Handy?

Nach langem panischen Suchen nimmst du den Weg ins Bad auf, denn nun stehst du ja eh schon. Als du dich hinsetzt zum Pinkeln blickt es dich direkt an… dein Handy vor der Toilette… anscheinend hattest du beim nach Hause kommen schon ein längeres Meeting mit der Schüssel…

 

7). Warum hat mir gestern keiner mein Handy weggenommen?

Nun, wo du grad am Pinkeln bist, schaust du mal rein, in den Nachrichten Messenger. Der Name deines Ex-Freundes steht ganz oben. Du hast ihm geschrieben, dass du ihn ja immer noch ein klitzekleines bisschen vermisst. Und grad total geil bist und am liebsten zu ihm fahren würdest. Mit drei Einhorn-Emoticons dahinter. Dafür kriegst du von mir das Beifall klatschende Emoticon.

 

8). Wo ist eigentlich mein ganzes Geld hin?

Wahrscheinlich beim Barkeeper. Oder Taxifahrer. Vielleicht war es aber auch der Glückstag irgendeines Pissers, der dein Geld auf der Straße gefunden hat. Betrunken verschwindet einfach alles Geld, was man bei sich führt. Aber nur Mut, mancher Schein hat sich auch nach Jahren doch noch im BH oder im kaputten Stoff der Handtasche gefunden.

 

9). Werde ich jemals wieder fit sein?

Ähm… ja… schon. Aber so schnell nicht. Finde dich damit ab, dass der Tag heute im Arsch ist. Und dann kommt ja auch noch Morgen…der zweite Tag ist ja oft, je nachdem, was du noch so konsumierst, der schlimmste….

 

10). Ob ich jetzt schon was essen sollte?

Sollte bestimmt… aber ich wette, dir wird allein beim Geruch des Essens schlecht…

 

11). Wo ist mein Eimer?

Lustiges Buch über wilde Partys

Krasse Abstürze nach einer wilden Party

Links neben dir… Aber Vorsicht… Nein! Ich sag doch, nicht reingucken…

 

12). Wo sind meine Aspirin?

Niemals da, wo du sie vermutest. Und in deinem Zustand wühlst du nur panisch fahrig deine Kistchen durch und meckerst rum, wenn die Tabletten nicht gleich obenauf ersichtlich sind. Geschlagen schmeißt du dich wieder ohne Tabletten ins Bett…

 

13). Vielleicht hilft ja noch ein bisschen schlafen…?

Wahrscheinlich, aber eigentlich hast du schon genug geschlafen. Das heißt, du wirst in deinem Bett herum vegetieren, nicht fähig aufzustehen, aber auch nicht fähig, zurück ins Traumland zu fliehen. Schlimmster Zustand. Du kannst einfach nur dein Dasein fristen.

 

14). Was war überhaupt der Grund für die wilde Feier?

Da haben wir mal wieder unser Motto: „Man muss nicht immer einen Grund zum Feiern haben“, hart gelebt was? Du schwörst dir, dieses Motto nun ein für alle Mal hinter dir zu lassen.

 

15). Wie viel muss ich noch trinken, bis es besser wird?

Dein Wasserflaschen Vorrat ist leer, du hast das Gefühl, dein Bauch besteht nur noch aus Wasser, es benebelt schon dein Hirn.

 

16). Bin ich nicht langsam wirklich zu alt dafür?

Hm… Naja… zu alt ist man vielleicht langsam für Wein aus Tetrapacks oder Alkopops… Aber mit Gin oder Rum lässt es sich wunderbar abschießen… Das knallt richtig, wie wir nun wissen…

 

17). Wie war das Mit diesen K.O. Tropfen nochmal?

Nach langer Zeit zum Nachdenken, die du ja nun hattest, wie das alles soweit kommen konnte, kommst du nur auf eine einzige, ganz klare Antwort: dir muss etwas ins Glas getan worden sein. Anders kannst du dir die letze wilde Nacht mit all diesen Ausschweifungen und deinen momentanen Zustand nun wirklich nicht erklären!

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.
Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.