Sieben Geheimnisse einer perfekten LoveStory

eine glückliche Liebe mit diesen Geheimnissen Die sieben Geheimnisse der glücklichen Liebe

Elke Krüsmann schreibt in ihrem Buch „Love Story“ auf, was sie die burmesische Schamanin Parwati auf einer ihrer Reisen über Liebe lehrte. Sie lehrte ihr die sieben Geheimnisse gelingender Beziehungen.

Etwas verwirrend ist direkt zu Beginn, dass Krüsmann darauf hinweist, dass das Beste, was man in Sachen Liebe machen könne, loslassen sei. Dinge einfach passieren lassen. Im Buch folgen dann aber Anleitungen, was in bestimmten Situationen, beim Flirten oder in der Ehe, zu tun sei. Und eigentlich mag ich ja Spielchen Spielen gar nicht. Aber, das muss man Elke lassen, die Dinge, die sie thematisiert, regen wirklich oft zum Nachdenken an. Und ab und an ein bisschen Taktik in die Liebe bringen schadet ja vielleicht tatsächlich nicht.

 

Ihre Charaktereinstufungen der Frauen, passend zum anziehenden Typ Mann, zum Beispiel, sind meiner Meinung nach sehr gut getroffen. Auch die Auswertungen ihrer kleinen Selbsttests sind nicht von irgendwo hergeholt. Gleichzeitig machen diese das Buch interaktiv und halten wach beim Lesen. Fazit: Die Einleitung passt nicht ganz zum Rest des Buches, trotzdem sind ihre Themen interessant, regen zum Denken an und bringen dich weiter, was Liebes- oder Flirtprobleme angeht.

 

Krüsmann gliedert LoveStory in mehrere Kapitel, Geheimnisse wie sie es nennt.

Geheimnis Nummer 1: Am Anfang muss es knallen
Je heftiger der Beginn der Beziehung einem Urknall ähnelt, desto lang anhaltender die Nachwirkungen

Geheimnis Nummer 2: Ein Lover kommt selten allein
Warum wir uns immer wieder in den gleichen Typ Mann verlieben und was das über uns aussagt

Geheimnis Nummer 3: Lieber einmal ganz geliebt als zehnmal halb
Eine Frau muss nicht jedem Mann gefallen. Nur dem Richtigen.

Geheimnis Nummer 4: Lass die Leute rätseln, dann vergessen sie dich nie
Warum Geheimnisse das Liebesfeuer entfachen

Geheimnis Nummer 5: Wer nicht sucht, wird fündig
Warum sich Liebe festigt, wenn man sie freilässt

Geheimnis Nummer 6: Selbsterkenntnis ist der Königsweg zur Zweisamkeit
Was Positionen in der Geschwisterfolge über uns aussagen

Geheimnis Nummer 7: Die rosarote Brille im Haus erspart den Scheidungsrichter
Krüsmann´s magische Formel für dauerhaftes Glück

 

Die sieben Geheimnisse der Autorin sind spannend und sicherlich kann man vielem zustimmen oder erkennt Wahrheiten darin.

Allerdings musste ich bei manchen Passagen auch etwas schmunzeln. Geheimnis Nummer vier handelt beispielsweise davon, dass es schlau sei, einen Hype um seine Person zu entfachen. Sicherlich kann es in der Kennlernphase zweier Menschen hilfreich sein, nicht alles preiszugeben, ein paar Geheimnisse ein bisschen länger zu pflegen, allerdings ist das mit dem Hype dann doch etwas übertrieben dargestellt.

Weiterhin gibt die Autorin Tipps, wie man auch in der Liebe professionelles Branding lernen kann. Dies bedeutet sich gekonnt selbst darzustellen. Sich zur Marke machen. Mich macht das Wort Selbstdarstellung in Bezug auf die Liebe immer etwas wuschig. Liebe bedeutet für mich, eine Person in all ihren Facetten zu respektieren. Aber auch hier gibt die Autorin somit ein interessantes Diskussionsthema.

Wer sich gerne Fragen stellt, wie: Stimmt es, dass in der Liebe unsere Wirklichkeit so zurecht biegen, bis sie ins Liebesschema passt? Leben wir in Illusionen, um uns ein stabileres Nervenkostüm an zu eignen?, der ist hier ebenfalls richtig!

Zum Ende hin war ich aber froh „Love Story“, diese inspirierende Reise, gelesen zu haben. Ein paar Tipps und Tricks werde ich unbedingt versuchen anzuwenden bei meinem nächsten heißen Date und euch berichten, ob Elkes sieben Geheimnisse aufgegangen sind!

 

Wer sie selbst testen möchte: Schreibt uns doch auch eure Erfahrungen über Facebook giada.berlin ! Wir freuen uns!

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.
Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.